Adobe InDesign CC

Adobe InDesign CC 2017

Professionelles Layouten mit Adobe - auf Papier oder digital

Adobe InDesign CC bereitet Texte und Bilder für professionelle Zwecke auf. Mit dem Desktop Publishing Programm (DTP) für Windows erstellt man Dokumente wie Zeitschriften, eBooks, Flyer oder Plakate. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • das kompletteste Programm auf seinem Gebiet
  • gute Dokumentation
  • verschiedene Exportfunktionen
  • große Auswahl an Schriftarten und Effekten
  • Integration anderer Adobe-Anwendungen

Nachteile

  • erfordert lange Einarbeitung
  • verbraucht viel Speicherplatz

Ausgezeichnet
9

Adobe InDesign CC bereitet Texte und Bilder für professionelle Zwecke auf. Mit dem Desktop Publishing Programm (DTP) für Windows erstellt man Dokumente wie Zeitschriften, eBooks, Flyer oder Plakate.

Gerüstet für anspruchsvolle Layout-Projekte

Adobe InDesign CC bietet viele Möglichkeiten. Die Software ist für anspruchsvolle Layout- und Satzprojekte geeignet. Mit dem Programm gestaltet man Textvorlagen für Druckereien und erstellt interaktive PDF-Dokumente oder Layouts für Internet-Publikationen. Das fertige Design exportiert Adobe InDesign CC in fast jedes beliebige Publikationsformat. Die Software deckt Textstandards wie DOC oder RTF ab genauso wie XML-Dateien, PDF-Dokumente, interaktive eBooks und GoLive-Pakete. Die neue Version von Adobe InDesign optimiert Dokumente innerhalb eines Projekts für verschiedene Formate wie iPads, iPhones oder andere Tablets. Man kann Verknüpfungen mehrerer Dokumente anlegen, eine Graustufenvorschau betrachten oder zwei Versionen eines Dokumentes nebeneinander öffnen.

Detaillierte Einstellungen, professionelle Effekte

Zunächst legt man mit Adobe InDesign CC die Grundeinstellungen fest – die Anzahl der Seiten für das gewünschte Dokument, Seitenränder oder feste Vorgaben für das Design. Auf diesem Dokument platziert der Anwender alle Text-, Bild- und Multimedia-Elemente, die man in das Layout einbinden möchte.

Jedes einzelne Objekt lässt sich in Adobe InDesign CC spezifisch verändern, skalieren, verschieben und mit Effekten wie Transparenz oder Schlagschatten versehen. Viele Effekte kennt man bereits von Photoshop.

Hochwertige Ergebnisse

Die Ergebnisse von Adobe InDesign CC können sich sehen lassen und genügen professionellen Ansprüchen. Das Programm selbst ist eher minimalistisch gestaltet. Die hellgraue Oberfläche und die einfärbigen Symbole lenken nicht vom Designprojekt ab.

Fazit: Gutes Layout-Programm

Adobe InDesign CC beherrscht alle Kniffe und Tricks rund ums Layouten, hat sich einige Funktionen von dem Bildbearbeiter Photoshop abgeschaut und überzeugt durch seine hilfreichen Werkzeuge. Nach einiger Einarbeitungszeit erzeugt man mit Adobe InDesign CC professionelleTexte. Die vielfältigen Exportfunktionen ergänzen das gelungene DTP-Programm.

— Nutzer-Kommentare — zu Adobe InDesign CC

  • anja.anja.7731

    von anja.anja.7731

    "Ich liebe Adobe InDesign!"

    Bis jetzt kenne ich nur die CS5 Version, aber diese wird dann bestimmt genauso toll, wenn nicht gar noch besser sein!. Mehr.

    Getestet am 16. November 2013